Rollenoffsetdruck

DRUCK - Aprinto

 

Aprinto

Druck & Verarbeitung

 

 

Probieren Sie uns

Kalkulation

Rollenoffsetdruck

Bei Rollenoffsetdruckmaschinen wird grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Verfahren unterschieden: zum Einen das Heatset-Verfahren und zum Anderen das Coldset-Verfahren. Die erstgenannte Maschinentechnik wird unter anderem für die Produktion von Zeitschriften, Katalogen und Prospekten eingesetzt, während mit Coldset- Druckmaschinen vor allem Zeitungen, Taschenbücher und Ähnliches hergestellt werden. Prinzipiell setzen sich Rollenoffsetmaschinen aus folgenden Bestandteilen zusammen: Rollenträger/-wechsler, Vorspannwerk, Druckwerk, Falzüberbau und Falzapparat.

Bei Heatset-Druckmaschinen sind des Weiteren zwischen dem letzten Druckwerk und dem Falzüberbau ein Trockner sowie ein Kühlwalzenaggregat integriert. Die Papierbahn wird von der Rolle abgewickelt und mit konstanter – durch das Vorspannwerk geregelter – Bahnspannung dem ersten Druckwerk zugeführt. Je nach Konfiguration durchläuft die Bahn dann weitere Druckwerke und gelangt im Heatset-Offsetdruck nach dem letzten Werk in einen Trockner. Dieser sorgt für eine schnelle Trocknung der Farben. Da die Papierbahn bei diesem Prozess sehr heiß wird, wird sie im Anschluss über Kühlwalzen geleitet. Daraufhin läuft die Bahn – sowohl im Heatset-, als auch im Coldset-Druck – in den Falzüberbau mit Falztrichter. In diesem Bereich kann unter anderem für den Längsschnitt der Bahn, die erste Längsfalzung und das Übereinanderlegen der so gewonnenen Teilstränge gesorgt werden. Das vorbereitete Strangpaket gelangt dann in den Falzapparat. Dieser schneidet die Bahn quer und sorgt für die nötigen Falzungen des Druckproduktes. Rollenoffsetprodukte werden überwiegend direkt inline zum Endprodukt weiterverarbeitet.

In der Regel sind Rollenoffset-Druckmaschinen mit jeweils 4 Doppeldruckwerken (Cyan (C), Magenta (M), Yellow (Y) und Schwarz (K)) für 4/4-farbigen Druck aufgebaut und bieten Seitenumfänge von 8 Seiten DIN A4 bis zu 96 Seiten DIN A4. Rollenoffsetanlagen mit einem gewöhnlichen Aufbau mit 4 Doppeldruckwerken sind am Markt sehr weit verbreitet und sind für Druckaufträge mit hohen Auflagenzahlen (ca. 35.000 – 20.000.000 Exemplare) geeignet. Besonders ausgefallene Maschinenkonfigurationen lassen durch Maschinen- und Falzapparat-Aufbau Inline geheftete Produktionen von bis zu 96 Seiten DIN A4 zu oder ermöglichen es unterschiedliche Produkte auf unterschiedlichen Papieren zu fertigen und inline ineinander einzustecken.

Rollenoffsetdruck ist für größere Mengen geeignet

Wenn Sie große Auflage drucken wollen, ist der Rollenoffsetdruck die richtige Wahl. Für unverbindliche Kalkulation klicken Sie hier.

Aprinto - rotační tisk

Heute ist 28.05.2018

 
Facebook Twitter Google
   
Aprinto